.

 
 

Altbewährtes trifft auf Neues

Vinzenz-Konferenz und Sebamed Bike Day
 
   Gerd Birnstock, Thomas Zeutzheim, Gerhard Schäfer,
   Ella und Klaudia Gregorius-Neier.
In diesem Jahr sind es bereits 130 Jahre, die sich die Vinzenzkonferenz Boppard mit viel Engagement, aber in aller Stille, um die Belange von in Not geratenen Bopparder Bürgern kümmert. „Wer in unserer Stadt hat Hilfe bitter nötig?" Diese Frage steht im Mittelpunkt der ehrenamtlichen Arbeit und sie wird ganz pragmatisch und völlig unbürokratisch beantwortet. Wer in Not geraten ist, dem wird wenn möglich geholfen.
Dagegen ist der Sebamed Bike Day am 14. September 2014 erst in seine fünfte Runde gestartet. Dies allerdings sehr erfolgreich. Und so freut es die Veranstalter des Sebamed Bike Days die Arbeit der Vinzenz-Konferenz unterstützen zu können. Eine Spende in Höhe von 700,-€ wurde Herrn Gerhard Schäfer, Vorsitzender der Vinzenz-Konferenz, am 5. März vom Vorsitzenden des RSC Weinhaus Heilig Grab Boppard, Thomas Zeutzheim, übergeben.
Der 6. Sebamed Bike Day am 13. September ist bereits wieder in der Planung und auch anlässlich dieser Veranstaltung ist wieder vorgesehen ehrenamtliche Arbeit mit Spenden zu unterstützen.