.

 

 
2013 - Das Friedrich-Ozanam-Gedenkjahr
 
200. Geburtstag – 160. Todestag – 180 Jahre 1. Vinzenz-Konferenz
 
      Stationen aus seinem Leben:
Friedrich Ozanam gründete an seinem 20. Geburtstag mit fünf Gleichgesinnten
im Geiste christlicher Nächstenliebe die erste Vinzenz-Konferenz in Paris.
 
Heute bilden die Vinzenz-Konferenzen ein weltweites Netzwerk der tätigen Nächstenliebe in mehr als 130 Ländern mit etwa einer Million Mietgliedern.
 
Papst Johannes Paul II. sprach Friedrich Ozanam am 22. August in der Kirche Notre Dame in Paris selig.

Die Vinzenz-Konferenzen waren in der katholischen Kirche die erste größere Laienorganisation.
Mit ihrer sozialen Arbeit leistet sie bis heute ein Zeugnis für die Lebenskraft christlichen Glaubens.


 
Wallfahrt zu Ehren des seligen Friedrich Ozanam
Der Diözesanrat der Vinzenzkonferenzen des Bistums Münster lädt zur Wallfahrt nach Kranenburg am Niederrhein ein.
Im Jahr 2013 - dem Friedrich-Ozanam-Gedenkjahr - findet die Wallfahrt am So, 25. August statt.


Ein Festvortrag beleuchtet das soziale Engagement Ozanams in Frankreich im 19. Jahrhundert.
 
 
Programmablauf am Tag der Wallfahrt
 9:30 Uhr Pilgermesse in der Wallfahrtskirche St. Peter und Paul
Zelebrant: Weihbischof Dieter Geerlings
11:00 Uhr 200. Geburtstag Frédéric Ozanam - Wegbereiter sozialen Engagements im Zeichen seiner Zeit
Festvortrag im Bürgerhaus "Katharinenhof", Mühlenstraße 9
Referenten: Ulrich Bergmann,  Dr. Heinz-Gregor Dormann
12:00 Uhr Allgemeine Begegnung
im Anschluss  Kreuzweg und Kreuzlob in der Kirche