Mitgliederbrief

 

Förderverein St. Ägidius Bad Salzig e.V.

                                                                                                        Vorsitzender Philipp Mallmann

                                                                                                        Hüttenweg 12

                                                                                                        561 54 Boppard

                                                                                                        Bad Salzig, 28. April 2015

 

An die

Mitglieder des Fördervereins Bad Salzig e.V.

 

Mitgliederbrief 1 / 2015

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

gerne gebe ich Ihnen / Euch die Niederschrift über unsere Mitgliedersammlung am 24. April 2015.

In unserer Pressemitteilung zu dieser Versammlung haben wir ausgeführt:

 

,,Förderverein St. Ägidius Bad Salzig e.V.“ zieht Bilanz

 

Der Förderverein St. Ägidius Bad Salzig e.V. hielt am Kirchweihtag 2015, dem 24. April, seine

Mitgliederversammlung. Der Verein wurde am Dreikönigstag 2013 ins Leben gerufen, um die Baudurchführung des Friedenskreuzes zu begleiten. Der Förderverein sammelt Geldmittel für die Kirchengemeinde, die gezielt für Projekte in Bad Salzig und in Weiler eingesetzt werden. Dem Verein geht es darum, ein selbstbestimmtes Handeln zu ermöglichen. Das Bistum bestimmt bei allen Projekten der Kirchengemeinde deren Durchführung. Der Förderverein ist die einzige Möglichkeit, unabhängige Entscheidungen vor Ort treffen zu können und Spenden und Hilfen für Bad Salziger und Weilerer Anliegen im Sinne der Kirchengemeinde Bad Salzig / Weiier zu verwenden! Viele haben dazu beigetragen.

Philipp Mallmann konnte eine positive Bilanz vorweisen: ,,Wir haben die Errichtung des Friedenskreuzes und die Einsegnungsfeierlichkeiten gut abschließen dürfen, die 16 Bäume der Sorte Rheinische Kirsche, die um das Friedenskreuz gepflanzt sind, haben alle einen Paten gefunden, die Kinderecke in der Pfarrkirche St. Ägidius ist eingerichtet und auch im pfarrlichen Leben haben wir Akzente gesetzt." In seiner Bilanz zeigte Mallmann weiter auf, dass auch die kleineren Ereignisse in der Pfarrei die Handschrift des Vereins tragen, so die Initiative zur Durchführung einer Prozession am Maria Schutzmantelfest, dem 24. Mai, zum Friedenskreuz mit anschließendem Grillen und vor allem die Wallfahrt aller Pfarreien der Pfarreiengemeinschaft Boppard zum Friedenskreuz am 14. September, dem Fest der Kreuzerhöhung, ebenfalls mit anschließendem Grillen. ,,Wir wollen diese Feste zur

Tradition werden lassen", stellt Mallmann in seinem Ausblick heraus. Vor allem die Kirschenbäume um das Friedenskreuz könnten die alte Tradition eines Kirschblütenfestes in Bad Salzig wieder aufleben lassen. Der Maria Schutzmantelfesttag im Mai wäre da sicher ein guter Zeitpunkt. In die Durchführung der Verabschiedungsfeierlichkeiten von Kaplan Konrad Lisowski und der Weißen Schwestern war der Verein eingebunden. Schließlich hat der Verein einen Zuschuss zur Finanzierung eines neuen Beamers bereitgestellt. Obwohl der Verein bislang ,,nur“ 40 Mitglieder zählt, hat er doch in der kurzen Zeit seines Wirkens viel Gutes in der Pfarrei gewirkt. So konnte der Verein der Kirchengemeinde St. Ägidius in den Jahren 2013 und 2014 rund 8.000 Euro an Spendengeldern bereitstellen oder vermitteln."

Für Ihre / Eure Unterstützung sage ich ein herzliches Dankeschön. Vergelt's Gott.

 

Mit freundlichen Grüßen

Vorsitzender