Kircheinweihung 1904

So war es bei der Einweihung 1904

 

Die neue Pfarrkirche von Bad Salzig war zwar schon 1901 fertig, wurde aber erst 1904 vom damaligen Bischof Dr. Korum konsekriert.

 
aus der St. Goarer Zeitung vom 26. April 1904

Bischof Korum Salzig Zu dem Empfang des hochwürdigen Herrn Bischof Dr. Korum aus Trier, welcher am Samstagabend halb 7 Uhr hier eintraf, hatte Salzig ein festliches Gewand angelegt; prangte doch der ganze Ort im schönsten Flaggenschmuck und reichstem Waldesgrün. Am Eingange des Ortes erhob sich ein prachtvoller, sinnreich aufgebauter Triumphbogen.
In feierlicher Prozession wurde der hochwürdige Herr eingeholt und zur Kirche geleitet, wo des Abends noch die Prüfung der Firmlinge stattfand. Am Sonntagmorgen fand die Einweihung der Kirche statt, daran schloss sich das Hochamt sowie die Spendung des Sakramentes der hl. Firmung. In der Ansprache des Herrn Bischofs lobte er die Opferwilligkeit der Bewohner Salzig für den Neubau der Kirche und sprach seinen Dank für die herrliche Schmückung des Ortes aus. Um drei Uhr fuhr der hochwürdige Herr weiter nach Hirzenach und traf des Abends in St. Goar ein.



 

Lehrer Hermann Alt (+) machte folgenden Eintrag in der Schulchronik über das festliche Ereignis.

Kurz nach der Einführung des neuen Seelsorgers (*) kam der Herr Bischof Michael Felix Korum zur Spendung der hl. Firmung und Visitation nach Salzig. In feierlicher Prozession wurde derselbe am Eingang des Ortes von Boppard aus empfangen und durch die mit Fahnen, Girlanden und Triumpfbogen festlich geschmückten Straßen nach der Kirche geleitet.
Am folgenden Morgen fand zunächst die feierliche Konsekration unserer Pfarrkirche nebst den Altären statt, darauf die Spendung der hl. Firmung an die Firmlinge der Pfarreien Salzig und Hirzenach. Am Ausgang des Dorfes brachte die neugebildete Salziger Musikkapelle dem hochwürdigen Herrn ein Ständchen (Großer Gott wir loben dich).

Anmerkung: (*) Am dritten Ostertage 1904 wurde Herr Pastor Rahm vom Herrn Dechanten feierlich in die Pfarrei Salzig eingeführt.